Historie

Aus der Geschichte des SKK Eschlkam 

  • 2013        Vorstandschaft um Martin Ilg erhält weitere zwei Jahre das Vertrauen
  • 2013       Die Jugendspieler Florian Pfeffer und Raphael Ilg schaffen Teilnahme an Bayerischer Einzelmeisterschaft
  • 2013       Größter Erfolg für den SKK Eschlkam: 1. Mannschaft steigt in die Regionlliga Mfr/Opf auf
  • 2012       A-Jugend steigt in die Bayernliga auf
  • 2011       Vorstandschaft um Martin Ilg im Amt bestätigt
  • 2011       Josef Preisinger knackt Schallmauer von 1000 Kegeln im 200-Kugelspiel mit 1002 Holz
  • 2011      Josef Preisinger ist Kreismeister mit 1933 Holz
  • 2010      Die erste Mannschaft holt die Meisterschaft in der Bezirksliga A-Nord und steigt in die Bezirksliga auf (Foto in der Bildergalerie)
  • 2010      Die Jugendmannschaft U-14 holt die Meisterschaft im Kreis Cham (Foto ebenfalls in der Bildergalerie)
  • 2009      Der SKK feiert sein 30-jähriges Bestehen mit einen Gartenfest und Partnerkegeln
  • 2009      Bei der Jahreshauptversammlung wird der bestehenden  Vorstandschaft das Vertrauen für weitere zwei Jahre ausgesprochen

  • 2008     Neuer Vereinrekord: Werner Mayer spielt 517 Holz   

  • 2007     Erster 500er eines Eschlkamers: Michael Schwarz kegelt 509 Holz

                       


  • 2007     Martin Ilg kegelt Vereinrekord: 498 Holz    

  • 2007     Neuer Abteilungsleiter wird Martin Ilg  

  • 2005     Zweitägiger Vereinsausflug an den Schliersee mit Übernachtung auf einer Berghütte

  • 2004     Gründungsmitglied Willi Mauerer feiert seinen 80. Geburtstag -- 25-jähriges Gründungsfest des SKK Eschlkam mit Gartenfest -- Kegler als Eisstockschützen aktiv - Sieg bei den Gemeindemeisterschaften

  • 2003     Michael Schwarz stellt mit 493 Holz den Vereinrekord auf.

  • 2003    Werner Mayer nun Abteilungsleiter. Zweitägiger Vereinsausflug nach Vilsingen

  • 2001    Josef Brey sen. wird vom Bezirk für die Ausübung des Ehrenamt Kassiers für 20 Jahre geehrt
  • 1999    20-jähriges Gründungsfest des SKK Eschlkam mit Gartenfest und Partnerkegeln

  • 1997    Thomas Penzkofer neuer Abteilungsleiter

  • 1993    Reinhold Späth sen. übernimmt die Führung der Abteilung

  • 1992    Beginn der deutsch-tschechischen Freundschaft mit Havlovice (Tschechien). Bis heute wird jährlich ein Freundschaftsspiel ausgetragen

  • 1992    Jürgen Geiger sichert sich den Titel eines Bezirksmeisters der A-Jugend

  • 1991    Zum neuen Abteilungsleiter wird Werner Mayer gewählt

  • 1991    Kegler als Fußballer aktiv - Sieg beim Freizeit-Fußball-Turnier der SpVgg Eschlkam
                                                                                                               
  • 1989    10-jähriges Gründungsfest des SKK Eschlkam mit Gartenfest
  • 1989    Erste Mannschaft steigt in die Bezirksliga A-Nord auf - Jugendmannschaft schafft Aufstieg in die Oberpfalzliga - Die Aktiven beider Mannschaften erhalten eine Auszeichnung des Marktes Eschlkam

  • 1988    Die Jugendarbeit trägt die erste größere Frucht: Tobias Pongratz erreicht den 6.Platz bei den Deutschen Jugendmeisterschaften

  • 1987    Abteilungsleiter wird Wolfgang Geiger
                                               
  • 1983    Reinhold Lindner (+ 15.08.2011) übernimmt Amt des Abteilungsleiters
  • 1983    Einführung des Neujahrskegeln (Gewinner siehe unten)
  • 1981    Bildung einer Jugendmannschaft unter der Leitung von Reinhold 
    Lindner
  • 1980    Gründung einer Damenmannschaft
  • 1979    Start in den Spielbetrieb
      • 1979    Am 20.07.1979 Gründung des SKK Eschlkam.
        • Gründungsmitglieder: Walter Mühlbauer (Gründungsvorstand, + 18.11.2011), Heinz Honke, Josef Brey sen., Xaver Penzkofer sen., Reinhold Späth sen., Willi Mauerer sen. (+ 12.07.2007), Ferdinand Penzkofer

       Historie des Neujahrskegelns: