E-Jugend 2008/09

Alter:                     Jahrgänge 1998 und 1999

Trainingszeiten:    Jeden Montag 18:00 Uhr - 19:30 Uhr und Mittwoch 17:30 Uhr – 19:00 Uhr

Spielzeiten:           Nächste Spiele unter Aktuelles

Trainer:                 Josef Augustin, Markus Schreiner, Ronald Schamberger

Spielberichte Rückrunde

DJK Arnschwang - SpVgg Eschlkam                6:0 (2:0)

Aufstellung: Münch Christian - Hastreiter Andreas, Kammermeier Johannes-  Schamberger Stefan, Lamecker Julian, Hammon Tim - Wagerer Mario

Ersatz: Schamberger Julia

Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 5:0, 6:0

Bericht: Das Ergebnis fiel zu hoch aus, bei einer besseren Chancenauswertung wäre zumindest zwei oder drei Tore drin gewesen. Nach drei Wochen Pause hat man noch drei Spiele zu bestreiten, vielleicht werden dann die Ergebnisse positiver.

SpVgg Eschlkam - SV Schönthal    1:11 (1:7)

Aufstellung: Münch Christian - Hastreiter Andreas, Kammermeier Johannes-  Schamberger Stefan, Lamecker Julian, Hammon Tim - Wagerer Mario

Ersatz: Schamberger Julia

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5, 1:5 Schamberger Stefan, 1:6, 1:7, 1:8, 1:9, 1:10, 1:11

Bericht: Ein weiteres Debakel erlebte die Eschlkamer E-Jugend gegen den SV Schönthal, wobei man wieder zwei grundverschiedene Halbzeiten sah. In der Ersten Halbzeit wurde man regelrecht vorgeführt, die Schönthaler spielten nach belieben und brauchten meistens nur noch frei vor dem Tor einschieben. Dies lag auch daran, dass unsere Jungs oft zu zögerlich angriffen und teilweise schliefen. Den Ehrentreffer konnte Stefan Schamberger aus gut 20 Metern erzielen.

In der zweiten Halbzeit nahmen wir uns vor, die Partie ordentlich zu Ende zu spielen, was uns auch gelang. Zwar mussten wir weitere vier Gegentore kassieren, dennoch konnte man mit der Leistung zufrieden sein. Es wurde bis zum Umfallen gekämpft und sich sogar einige Torchancen erarbeitet, leider fehlte aber im Abschluss oft das nötige Glück für weitere Treffer.

Fazit: Auf die Leistung der zweiten Halbzeit kann man durchaus Stolz sein. Sollten wir es einmal schaffen eine ähnliche Leistung über ein ganzes Spiel zu bringen ist sicherlich ein Sieg drin. Schon gegen die DJK Arnschwang besteht hierzu die Chance.

SpVgg Willmering-Waffenbrunn II - SpVgg Eschlkam         2:2 (0:2)

Aufstellung: Münch Christian - Kammermeier Johannes, Schamberger Julia,  Schamberger Stefan - Lamecker Julian, Hammon Tim - Wagerer Mario

Ersatz: fehlanzeige!!!

Tore: 0:1 Lamecker Julian, 0:2 Schamberger Stefan, 1:2, 2:2

Bericht: Leichtfertig wurde der erste Saisonsieg in der Frühjahrsrunde verschenkt. Trotz drückender Überlegenheit schaffte man nur zwei Treffer, durch Julian Lamecker und Stefan Schamberger, vorzulegen. Man kombinierte teilweise durchaus wirklich gut und scheiterte mehrmals am Torgebälk. Gegen Ende der Partie verließen unsere Mannschaft jedoch die Kräfte und bei manchen die Konzentration. So kassierte man in den letzten fünf Minuten noch zwei Gegentreffer.

Vorschau: Am Freitag tritt man gegen den SV Schönthal an, gegen den man im Hinspiel regelrecht abgeschossen wurde. Hier gilt es einiges gutzumachen und sich achtbar aus der Affaire zu ziehen.

SpVgg Eschlkam - ASV Cham    1:7 (0:5)

Aufstellung: Münch Christian - Hastreiter Andreas, Schamberger Julia-  Schamberger Stefan, Lamecker Julian, Hammon Tim - Wagerer Mario

Ersatz: Kammermeier Johannes

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5, 1:5 Lamecker Julian, 1:6, 1:7

Bericht: Eschlkam zeigte zwei grundverschiedene Halbzeiten, hatte man in der ersten Hälfte keine Chance und wurde teilweise vorgeführt, war man nach dem Seitenwechsel ebenbürtig. Leider können unsere Spieler oft nicht ihr volles Leistungsvermögen abrufen. Dennoch kann man auf die zweite Halbzeit aufbauen und hoffentlich klappt es jetzt auch einmal über die volle Spielzeit, denn dann kann man auch einmal ein Spiel gewinnen. Den Ehrentreffer erzielte Julian Lamecker mit einem schönen Schuss aus der Distanz.

SV Geigant - SpVgg Eschlkam         3:3 (1:2)

Aufstellung: Münch Christian - Hastreiter Andreas, Schamberger Julia,  Schamberger Stefan - Lamecker Julian, Hammon Tim - Wagerer Mario

Ersatz: Kammermeier Johannes, Späth Nico

Tore: 0:1 Hammon Tim, 1:1, 1:2 Lamecker Julian, 2:2, 2:3 Lamecker Julian, 3:3

Bericht: Fast schon sensationell schaffte die Eschlkamer E-Jugend, den ersten Punktgewinn der Rückrunde. Die Mannschaft war im Gegensatz zum Spiel in Schönthal nicht wiederzuerkennen, es wurde gekämpft und diszipliniert gespielt. Aufgrund des Spielverlaufs und der Chancenverteilung geht das Ergebnis auch so in Ordnung und lässt positiver in die Restlichen Spiele blicken.

SV Schönthal - SpVgg Eschlkam         9:1 (5:0)

Aufstellung: Späth Nico - Münch Christian, Kammermeier Johannes -  Schamberger Stefan, Schamberger Michael, Hammon Tim - Lamecker Julian

Ersatz: Wagerer Mario, Schamberger Julia

Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 5:0, 6:0, 7:0, 7:1 Lamecker Julian, 8:1, 9:1

Bericht: Ohne Worte!!!

SpVgg Eschlkam - DJK Arnschwang     1:3 (0:2)

Aufstellung: Münch Christian - Hastreiter Andreas, Kammermeier Johannes -  Schamberger Stefan, Lamecker Julian, Hammon Tim - Wagerer Mario

Ersatz: Augustin Florian, Schamberger Julia

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 1:3 Hammon Tim

Bericht: Zum ersten Rückrundenspiel empfingen unsere Jungs die DJK Arnschwang, gegen die man in der Vorrunde mit 1:6 verloren hatte. Trotzdem hofften die Betreuer, ein gutes Ergebnis erzielen zu können. Man hielt auch sehr gut mit, musste jedoch wieder ein blödes Tor hinnehmen, als die Arschwanger eine kurze Unachtsamkeit nach einer Ecke nutzten. Das 2:0 gelang durch einen Sonntagsschuss aus 20 Metern genau ins Tordreieck.

Nach der Pause zeigte unsere Mannschaft eine super Leistung, nur aufgrund der vielen vergebenen Torchancen konnte man nichts zählbares in Eschlkam zu behalten. Schon kurz nach der Pause erhöhte die DJK auf 3:0, doch danach hatten die Gäste keine Chance mehr und Eschlkam dominerte nun die Partie. Durch teilweise tolles Kombinationsspiel wurden viele gute Einschussmöglichkeiten erspielt, von diesen nur eine durch Tim Hammon genutzt werden konnte. Oftmals scheiterte man, weil man zu hastig abschließen wollte.

Fazit: Mit der Leistung aus der zweiten Halbzeit sollte in den nächsten Spielen einiges drin sein. Die Betreuer hoffen so bald wie möglich, das Saisonziel, ein Spiel zu gewinnen, erreichen zu können!

Spielberichte

SpVgg Eschlkam - SG Chambtal      2:11 (1:3)

Aufstellung: Denzl Christoph - Münch Christian, Kammermeier Johannes, Schamberger Julia -  Schamberger Stefan, Hammon Tim - Lamecker Julian

Ersatz: Wagerer Mario

Tore: 1:0 Lamecker Julian, 1:1, 1:2, 1:3, 1:4, 1:5, 1:6, 1:7, 1:8, 1:9, 1:10, 2:10 Hammon Tim, 2:11

Bericht: Gegen den ungeschlagen Tabellenführer lieferten unsere Jungs eigentlich eine tolle Leistung ab. Fast alle Spieler gaben ihr bestes und so konnte man über weite Strecken gut mithalten. Dabei gingen wir sogar in Führung und bis zur Halbzeitpause stand es erst 1:3. Doch dann erzielte Chambtal innerhalb von zehn Minuten fünf Treffer, danach wurde es wieder ein offener Schlagabtausch. Chambtal schoss das gesamte Spiel 14 Mal aufs Tor und traf dabei einmal den Pfosten und elfmal ins Tor. So nutzte der ganze Kampf der Vordermannschaft nichts, um das Debakel zu verhindern.

Vorschau: Winterpause!

TV Waldmünchen - SpVgg Eschlkam      0:5 (0:2)

Aufstellung: Denzl Christoph - Münch Christian, Hastreiter Andreas, Schamberger Julia -  Schamberger Stefan, Hammon Tim - Lamecker Julian

Ersatz: Kammermeier Johannes, Wagerer Mario

Tore: 0:1 Lamecker Julian, 0:2 Schamberger Stefan, 0:3 Lamecker Julian, 0:4 Schamberger Stefan, 0:5 Wagerer Mario

Bericht: In Waldmünchen schafften unsere Jungs den zweiten Sieg in Folge. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wurde es sogar geschafft keinen Gegentreffer zu kassieren. Zwar hatte man in der Anfangsphase der Partie Glück, nicht in Rückstand zu geraten, als der Gastgeber einige Chancen ungenützt ließ. Doch schon bald wurden unsere Jungs überlegen und erzielten auch noch vor der Pause zwei Treffer. Nach dem Seitenwechsel kam Waldmünchen nur noch selten in unsere Hälfte, denn unsere Jungs dominierten nun das Spiel. Bei besserer Chancenauswertung wäre sicherlich mehr als die drei weiteren Treffer möglich gewesen.

Vorschau: Gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter SG Chambtal, wird es schier unmöglich sein, etwas zu holen. Dennoch sollte bei vollem Einsatz ein ansprechendes Ergebnis möglich sein.

SG Silbersee II - SpVgg Eschlkam      2:3 (2:2)

Aufstellung: Denzl Christoph - Münch Christian, Hastreiter Andreas, Schamberger Julia -  Schamberger Stefan, Hammon Tim - Lamecker Julian

Ersatz: Kammermeier Johannes, Wagerer Mario, Schamberger Simon

Tore: 1:0, 2:0, 2:1 Wagerer Mario, 2:2 Lamecker Julian, 2:3 Lamecker Julian

Bericht: Endlich der erste Sieg für die SpVgg, nach hartem Kampf und großem Zittern wurde die SG Silbersee geschlagen. Gleich zu Beginn der Partie gerieten wir in Rückstand, weil unsere komplette Mannschaft noch nicht geistig auf dem Feld war. Mit der Einwechslung von Mario Wagerer wendete sich aber dann das Blatt und wir kamen noch vor der Pause zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit sah man eine andere SpVgg Mannschaft, der Gegner wurde nun frühzeitig gestört und auch einige Torchancen wurden herausgespielt. Fünf Minuten vor Schluss gelang dann Julian Lamecker der erlösende Treffer zum 3:2. Bei einigen Aktionen der Gastgeber musste der Eschlkamer Anhang noch zittern, doch mit dem Schlusspfiff war bei Mannschaft und Trainern die Erlösung, endlich einmal gewonnen zu haben, deutlich sichtbar.

Vorschau: Nächsten Freitag geht er nun gegen den TV Waldmünchen. Sollten unsere Jungs eine optimale Leistung abrufen können, ist auch in der Trenckstadt ein Punktgewinn möglich.

SpVgg Eschlkam - DJK Arnschwang      1:6 (0:2)

Aufstellung: Denzl Christoph - Münch Christian, Hastreiter Andreas, Schamberger Julia -  Schamberger Stefan, Hammon Tim - Lamecker Julian

Ersatz: Kammermeier Johannes, Wagerer Mario, Schamberger Simon

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4 1:4 Lamecker Julian, 1:5, 1:6

Bericht: Ein Spiel zwischen zwei gleichwertigen Mannschaften endet mit einer 1:6 Klatsche für den Gastgeber. Unsere Jungs scheiterten in vielen Situationen, am Pfosten, der Latte, dem gegnerischen Torwart oder am eigenen Unvermögen. Wer solche Gelegenheiten auslässt wird natürlich bestraft und die DJK-Stürmer machten es vor, sie erzielten aus vier Torschüssen zwei Treffer. So war man in der Halbzeit noch durchaus optimistisch, doch auch nach dem Seitenwechsel machte Arnschwang aus wenigen Möglichkeiten ihre Tore und Eschlkam geriet in unaufholbaren Rückstand. Doch vorne kombinierten unsere Jungs weiter sehr gut und kamen durch Julian Lamecker noch zum Ehrentreffer. Die letzen beiden Treffer kann man fast in die Kategorie Eigentor einordnen, denn hier wurde es den Gästen besonders einfach gemacht.

Vorschau: Aufgrund der eigentlich guten Leistung blicken wir zuversichtlich in die Partie am kommenden Freitag gegen die ebenfalls punktlose SG Silbersee. Sollten wir endlich einmal unsere Chancen verwerten und hinten nicht mehr so viele einfache Gegentreffer zulassen, sollte zumindest ein Punkt möglich sein.

FC Furth im Wald - SpVgg Eschlkam        5:1 (1:0)

Aufstellung: Denzl Christoph - Schamberger Julia, Münch Christian, Kammermeier Johannes-  Schamberger Stefan, Hammon Tim - Lamecker Julian

Ersatz: Wagerer Mario, Schamberger Simon

Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 4:1 Schamberger Stefan, 5:1

Bericht: Eschlkam zeigte die bisher beste Saisonleistung, gegen den Tabellenführer aus Furth stand man in der Defensive gut und bekam vor der Pause nur einen Gegentreffer. Außerdem hatten wir einige gute Chancen, scheiterten aber am Pfosten oder schloss zu überhastet ab. Nach der Pause wurde Furth stärker und kamen auch zu einfachen Toren, unsere Jungs hielten aber weiter gut dagegen und erspielten sich noch einige Torchancen. Den Ehrentreffer schaffte Stefan Schamberger durch einen Freistoß.

Vorschau: Auf die gezeigte Leistung kann man durchaus aufbauen. Nächste Woche hat man dann ein Heimspiel gegen die DJK Arnschwang.

SV Neukirchen b. hl. Blut - SpVgg Eschlkam        10:3 (5:0)

Aufstellung: Denzl Christoph - Münch Christian, Kammermeier Johannes- Wagerer Mario, Schamberger Stefan, Hammon Tim - Lamecker Julian

Ersatz: Schamberger Julia, Schamberger Simon

Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:0, 5:0, 5:1 Hammon Tim, 5:2 Lamecker Julian, 6:2, 7:2, 8:2, 9:2, 9:3 Lamecker Julian, 10:3

Bericht: Gegen körperlich überlegene Gegner hielt man über weite Strecken des Spiels spielerisch gut mit. Bereits nach 15 Minuten war man mit fünf Toren in Rückstand, danach hielten unsere Jungs besser dagegen und erspielten sich sogar einige Chancen. Nach der Pause hatten wir den besseren Start und konnten zwei Tore erzielen, weitere Chancen wurden nicht genutzt. Bei unseren Spielern schwanden die Kräfte und so wurde Neukirchen wieder drückend überlegen, ihre schnellen Stürmer überliefen unsere Abwehr regelrecht und kamen so wieder zu Toren.

Vorschau: Am Mittwoch gegen Furth muss man versuchen sich gut zu verkaufen.

SpVgg Eschlkam - SV Geigant      2:7 (2:4)

Aufstellung: Denzl Christoph - Münch Christian, Schamberger Julia - Hastreiter Andreas, Schamberger Stefan, Hammon Tim - Lamecker Julian

Ersatz: Kammermeier Johannes, Wagerer Mario, Schamberger Simon

Tore: 1:0 Hammon Tim, 1:1, 2:1 Lamecker Julian, 2:2, 2:3, 2:4, 2:5, 2:6, 2:7

Bericht: Unsere Jungs, zeigte nicht, das was sie können. Ganz am Anfang waren sie noch überlegen und erzielten folgerichtig das 1:0 und das 2:1. Danch aber waren alle völlig von der Rolle und Geigant erhöhte bis zur Pause auf 4:2. In der zweiten Hälfte war Eschlkam dann wieder überlegen und hatte 4 gute Torchancen, die jedoch leichtfertig vergeben wurden. Geigant hingegen nutze seine Chancen konsequent und kam noch zu drei weiteren Treffern. Das Ergebnis fiel aber dennoch zu hoch aus, da sich unsere Jungs am Ende aufgaben.

Vorschau: Schon am Montag haben unsere Jungs die Chance es besser zu machen, wenn es zum Derby in Neukirchen geht.

Statistiken

Nr

Name

Spiele

Tore

VL

1

Denzl Christoph

   7

 

 

2

Schamberger Simon

   5

 

 

3

Kammermeier Johannes

   7

 

 

5

Hastreiter Andreas

   4

 

 

6

Münch Christian

   7

 

 

7

Hammon Tim

   7

   3

  5

8

Schamberger Stefan

   7

   4

  5

9

Wagerer Mario

   7

   2

 

10

Lamecker Julian

   7

   9

  4

11

Schamberger Julia

   7

 

 

Kurzporträts

Name:                      Augustin Josef

Position:                  Trainer

Rückennummer:      TR

Geburtsdatum:        29.06.1982

Name:                      Schreiner Markus

Position:                  Trainer

Rückennummer:      TR

Geburtsdatum:        16.08.1988

Name:                      Schamberger Ronald

Position:                  Trainer

Rückennummer:      TR

Geburtsdatum:        12.02.1977

Name:                      Kammermeier Johannes

Position:                  Abwehr

Rückennummer:      3

Geburtsdatum:        23.07.1999

Name:                      Hastreiter Andreas

Position:                  Abwehr, Mittelfeld

Rückennummer:      5

Geburtsdatum:        19.11.1999

Name:                      Münch Christian

Position:                  Abwehr, Mittelfeld

Rückennummer:      6

Geburtsdatum:        19.07.1999

Name:                      Hammon Tim

Position:                  Mittelfeld

Rückennummer:      7

Geburtsdatum:        30.07.1998

Name:                      Schamberger Stefan

Position:                  Mittelfeld

Rückennummer:      8

Geburtsdatum:        06.08.1999

Name:                      Wagerer Mario

Position:                  Mittelfeld, Sturm 

Rückennummer:      9

Geburtsdatum:        07.02.1999

Name:                      Lamecker Julian

Position:                  Sturm

Rückennummer:      10

Geburtsdatum:        11.04.1998

Name:                      Schamberger Julia

Position:                  Abwehr

Rückennummer:      11

Geburtsdatum:        16.09.1998