A-Jugend 2007/08

hinten links: Hacker Thomas, Janssen Kenny, Breu Christoph, Vogl Wolfgang, Mauerer Dominik, Kellner Christian, Hierstetter Stefan, Baumann Jürgen, Trainer Adam Hermann
vorne links: Nachreiner Patrick, Obermeier Michael, Brandstetter David, Schmid Alexander, Pfeffer Stefan, Pfeffer Thomas
Es fehlen: Mauerer Michael, Vogl Andreas, Adam Hermann

A – Jugend 2007/08

Die A-Jugend befindet sich in einer Spielgemeinschaft mit dem Stachesrieder SV. Training und Spiele finden in Stachesried statt!

Alter:          Jahrgänge 1989 und 1990

Trainingszeiten:      Jeden Dienstag     19:00 Uhr – 20:30 Uhr
            Jeden Donnerstag      19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Spielzeiten:     Samstags um 15:45 Uhr (ab Oktober um 15:30 Uhr)

Trainer:         Hermann Adam

Ansprechpartner Eschlkam:        Wolfgang Vogl,Markus Schreiner

Testspiele:

1.FC Arrach-Haibühl – SG Stachesried/Eschlkam   9:2

SG Stachesried/Eschlkam      – Osser Hohenbogen 0:1

Punktspiele:

Samstag 01.09.2007

SG Stachesried/Eschlkam – FC Langdorf  6:2

Aufstellung: Adam Hermann - Baumann Jürgen – Vogl Andreas – Pfeffer Thomas – Hacker Thomas – Mauerer Dominik – Nachreiner Patrick – Vogl Wolfgang – Kellner Christian – Pfeffer Stefan – Breu Christoph

Ersatz: Schießl Stephan

Tore: 1:0,2:1,3:1,4:1,6:2 Breu Christoph,5:1 Nachreiner Patrick

Bericht:

Zum ersten Punktspiel kamen am Samstag die Gäste aus Langdorf zu uns. Wir waren über den Spielablauf sehr gespannt, denn uns fehlten sage und schreibe 6 Spieler. Doch gleich zu Beginn stellte sich heraus, dass wir die überlegene Manschaft waren. Der Spieler Breu Christoph (Bester Spieler am Platz) brachte uns sehr schnell in Führung und wir gingen dem Spiel entspannt entgegen. Doch aus einem Eckball den wir nicht im Stande waren aus dem Strafraum zu befördern, schoss ein gegnerischer Spieler das Tor. Nun waren wir wieder aufgefordert mehr zu tun und wiederum schoss Breu Christoph ein Tor. Nach einem Foul nahe dem 16 Meter schoss ebenfalls Breu Christoph ein wunderschönes Freistoßtor und wenige Minuten später schoss er wieder ein ähnliches Freistoßtor. Nun war der Sieg schon unter Dach und Fach. Das 5:1 schoss Patrick Nachreiner und wir gingen zufrieden in die Kabine.

Nach der Pause war es dann ein unfaires, hartes Spiel mit vielen Frustfouls seitens des Gegners. Ein Spieler der gegnerischen Manschaft bekam die Ampelkarte wegen meckern und einem hartem Foul. Durch einen Freistoß, woran die Mauer schuld war, bekamen wir dann das 5:2. Gegen Ende der Party setzte Christoph Breu den Schlusspunkt zum 6:2.

Fazit
:

Ein guter Auftakt zum Saisonstart. Hoffentlich kann diese Leistung in den weiteren Spielen gehalten werden.

Samstag, 08.09.2007

SV Geiersthal – SG Stachesried/Eschlkam 0:6

Aufstellung: Adam Hermann – Baumann Jürgen – Obermeier Michael – Pfeffer Thomas – Hacker Thomas – Mauerer Dominik – Nachreiner Patrick – Vogl Andreas – Vogl Wolfgang – Pfeffer Stefan – Breu Christoph

Ersatz: Jannsen Kenny – Brandstetter David – Mauerer Michael

Tore: 0:1 Pfeffer Stefan , 0:2,0:3,0:5 Breu Christoph , 0:4 Pfeffer Thomas,

0:6 (Eigentor)

Bericht:

Das Spiel gegen Geiersthal startete sehr ausgeglichen. Auf beiden Seiten waren Tormöglichkeiten. Wir mussten 20 Minuten warten bis durch einen schönen Sololauf von Pfeffer Stefan das 1:0 viel. Danach lief das Spiel für uns und wir schossen das 2:0 durch Breu Christoph. Nach einem Eckball der Geiersthaler stoppte Obermeier Michael den Ball mit der Brust und nahm den Ball mit der Schulter mit. Der Schieri pfiff und zeigte auf den Punkt. Jedoch war der gegnerische Kapitän nicht in der Lage den Ball ins Tor zu befördern und schoss 2 Meter über das Tor. Mit dem 2:0 gingen wir unzufrieden in die Kabine, denn wir hätten längst mehr Tore schießen müssen.
Nach der Einwechslung von Brandstetter David, der für den Verletzten Baumann Jürgen kam lief das Spiel und wir schossen gleich das 3:0 durch Breu. Wenige Minuten später schoss Pfeffer Thomas von 25m und der Ball war im Netz. Die Gegner Schalteten einen Gang zurück und das spiel war schon in sicherer Tasche! Sein 3. Tor erzielte Breu am heutigen Nachmittag durch herrlichen Sololauf von Brandstetter, legte er zu Breu ab und er musste den Ball nur noch reinschieben. Das 6:0 lochten sich dann die Gegner noch selber ein und wenig später pfiff der Schiri ab.

Fazit:

Wiederrum eine gute Leistung. Doch wir hätten weit über 10 Tore schiesen müssen denn die Chancen wurden einfach nicht genutzt. Das heißt: Torschusstraining!!!!!!!!!!!

SG Stachesried/Eschlkam – TSV Bodenmais 8:0

Aufstellung: Pfeffer Thomas – Baumann Jürgen – Obermeier Michael – Nachreiner Patrick – Hacker Thomas – Mauerer Dominik – Jannsen Kenny – Brandstetter David – Breu Christoph – Pfeffer Stefan – Kellner Christian

Ersatz: Vogl Wolfgang – Hierstetter Stefan – Schmied Alexander

Tore: 1:0,8:0 Pfeffer Stefan , 2:0,3:0,4:0,5:0,6:0,7:0 Breu Christoph

Bericht:

Am Samstag spielten wir gegen den TSV Bodenmais, der uns für unsere schlechte Jugendarbeit zuletzt heftig kritisiert hat. Wir waren von der 1. Minute an überlegen und schossen gleich in der 2 Minute durch Pfeffer S. ein Tor. Die nächsten beiden Tore schoss Breu der die Abwehr durch Sololauf überrannte. Wir gingen unzufrieden in die Kabine, denn wir hättem mehr Tore schießen können.

Nach der Pause lief das Spiel munter weiter wir waren die überlegene Mannschaft und Breu schoss die weiteren 4 Tore. Zum Schluss lochte wiederum Pfeffer durch einen Foulelfmeter geschickt ein.

So schlecht kann die Jugendarbeit also nicht sein, denn das Spiel hätte locker zweistellig ausgehen können und die Bodenmaiser boten eine miserable Vorstellung.

Fazit:
Super Leistung der Mannschaft. Am kommenden Samstag wird wohl das härteste Spiel der Saison auf und zukommen gegen den Mitkonkurennten aus Zellertal. Hoffentlich kann die Siegesserie gehalten werden.

Spvgg Allersdorf – SG Stachesried/Eschlkam 1:1

Aufstellung: Adam Hermann - Obermeier Michael – Vogl Andreas – Nachreiner Patrick – Brandstetter David – Mauerer Dominik – Vogl Wolfgang – Janssen Kenny – Hierstetter Stefan – Pfeffer Stefan – Breu Christoph

Ersatz:
-

Tor: 0:1 Breu Christoph, 1:1

Bericht:
Wir fuhren mit nur 11 Mann zum Tabellenletzten nach Allersdorf und wollten mit 3 Punkten wieder nach Hause fahren, doch so kam es nicht. Die ersten 10 Minuten waren wir klar besser und schossen durch Breu das Tor. Von nun an wurde das Spiel schwach und wir passten uns dem schlechten Spiel des Gastgebers an. Fehlpässe und wenig Laufpennsum waren die Folgen daraus. Die Stürmer brachten keinen Ball ins Tor. Es wurden zig Chancen vergeben. Und wir gingen mit einer schlappen 1:0 Führung in die Kabine.
Nach dem Wiederanpfiff lief das Spiel hin und her. Der Ball wurde nach vorne geschlagen und er kam wieder zurück. Es entstanden eine menge Fouls beiderseits wo man nicht dem Ball nachging sondern nur nach den Füßen. In der 70. Minute wurde uns ein klaren Elfmeter nicht gegeben und wir waren danach sehr bedrückt. 10 Minuten später konnten wir den Ball nicht aus den eigenen Reihen befördern und durch einen Abwehrfehler schossen die Gastgeber das 1:1. Dann machte Brandstetter ein Solo bis zum Gegnerischen 16ner und traf nur den Außenpfosten. Und einmal rettete der Gegner auf der Linie. Der Schieri pfiff dann zum 1:1 ab.

Fazit:
Die schlechteste Saisonleistung der Manschaft. Jedoch auch mid viel pech „verloren“. Die Stürmer müssen die Tore treffen und nicht so viele Chancen vergebe. Hoffentlich wird es nächste Woche gegen Moosbach besser.


SG Stachesried/Eschlkam - SV Moosbach 11:0


Aufstellung: Adam Hermann - Obermeier Michael - Schmied Alexander - Nachreiner Patrick - Hacker Thomas - Mauerer Dominik - Vogl Wolfgang - Vogl Andreas - Pfeffer Thomas - Pfeffer Stefan - Breu Christoph
Ersatz: Kellner Christian
Tore: 1:0,3:0,5:0,7:0,8:0,10:0 Breu Christoph , 2:0,6:0 Pfeffer Stefan , 4:0 Mauerer Dominik , 11:0 Pfeffer Thomas , 9:0 Eigentor
Bericht:
Wir waren in den ersten 5 Minuten schon 3:0 in Führung. Wir starteten wieder einen Angriff und Breu Christoph war schon am Spieler vorbei der dann Krätschte und im Rasen mit dem Fuß hängen blieb. Es stellt sich heraus, das er einen Wadenbeinbruch hatte. Er wurde durch den Trainer in Krankenhaus gefahren und die Gäste spielten ohne Trainer weiter! Respekt! Das 4:0 schoss Mauerer durch eine schöne Rückgabe von Breu. In der Halbzeit stand es bereits 7:0.
Auch in der zweiten Halbzeit waren wir die überlegen Mannschaft und kämpften weiter. Wir wollten das erste Mal zweistellig gewinnen. Und so geschah es auch! Den Schlusspunkt setze Pfeffer T. durch einen schönen Eckball von Breu durch einen Volleyschuss.
Fazit:
Gute Leistung der Mannschaft, kein Vergleich mit dem Spiel gegen Allersdorf. Diese Leistung muss auch im nächsten Spiel gegen Brandten gehalten werden.
Wir wünschen dem Moosbacher Spieler gute Besserung!

SpVgg Brandten – SG Eschlkam/Stachesried  0:3

Aufstellung: Adam Hermann –Obermeier Michael – Schmied Alexander – Nachreiner Patrick – Mauerer Dominik – Hacker Thomas – Vogl Wolfgang – Vogl Andreas – Pfeffer Stefan – Breu Christoph – Kellner Christian

Ersatz: Rene Grupp

Tore:
0:1 Kellner Christian , 0:2 Pfeffer Stefan , 0:3 Breu Christoph

Bericht:
Am heutigen Samstag fuhren wir zu der Spielvereinigung Brandten. Das Spiel startete sehr Rasch und wir hatten zahlreiche Möglichkeiten. In der 20 Minute hatte sich ein gegnerischer Spieler aufgeführt weil Vogl A. ihm angeblich auf den Fuß getreten sei, dass er ohne das der Ball in der Nähe war mit dem Fuß eine Reinhaute. Zum Glück passierte Vogl A. nichts. Unglaublicherweise bekam dieser Spieler nur die gelbe Karte. Doch der Trainer von Brandten wechselte ihn sofort nach dieser Aktion aus und er konnte sich duschen! Nach dieser Aktion waren die Gastgeber noch etwas durcheinander und Kellner lupfte geschickt zum 1:0 ein. Es ging munter weiter und Breu spielte 3 Spieler aus und war schon durch als ihm auch ein Spieler foulte. Wieder eine ganz klare rote Karte, doch der Schiri gab wieder nur Gelb! Den Elfmeter verwandelte dann Pfeffer zum 2:0. Nach einem Gegnerischen Freistoß den wir abwehrten gelang es uns durch schnellen Konter zum 3:0 durch Breu zu erhöhen. Dann gingen wir auch  schon in die Kabiene.
Nach der Halbzeit waren wir müde und langsam. Wir erkämpften uns keine Tormöglichkeiten mehr. Die Gäste merkten dies und kamen besser ins Spiel. Doch sie konnten die Chancen nicht nutzen. Wir hatten auch noch ein paar Möglichkeiten doch wir netzten nicht mehr ein und so blieb es auch beim 3:0.

Fazit:
Die erste Halbzeit war gut doch in der 2. Halbzeit mangelte es ein wenig an der Kondition. Nun erwartet uns noch das letzte Spiel zu hause gegen Grafenwiesen. Wir hoffen, dass das gewonnen wird.

SV Stachesried/Eschlkam – SV Grafenwiesen/Thenried 3:1

Aufstellung: Adam Hermann – Obermeier Michael – Schmid Alexander – Nachreiner Patrick – Hacker Thomas – Mauerer Dominik – Vogl Andreas – Vogl Wolfgang – Kellner Christian – Pfeffer Stefan – Breu Christoph

Ersatz: Pfeffer Thomas – Rene Grupp

Tore: 1:0 Breu Christoph , 2:0 Pfeffer Stefan , 3:0 Breu Christoph

Bericht:Am letzten Spieltag waren der SV Grafenwiesen/Thenried bei uns zu Gast. Das Spiel war anfangs ziemlich ausgeglichen. Die Gäste erkämpften sich auch einige Tormöglichkeiten. Doch wir liesen nicht locker und schossen das 1:0 durch Breu. Das 2:0 viel dann kurz vor der Halbzeit durch schönen Drehschuss von Pfeffer.

In der 2 . Halbzeit war das gleiche Bild zu sehen! Wir waren überlegen und schossen das 3:0 wiederum durch Breu. Durch einen Eckball schlossen die Gäste zum 3:1 auf und sie spielten Stärker und hatten mehr Ballbesitz! Doch wir hielten dagegen und konnten das 3:1 verteidigen.

Fazit:Auch im letzten Spiel der Saison eine gute Leistung. Vizeherbstmeister!!

Samstag, 12.4.2008

FC Langdorf – SG Stachesried/Eschlkam 9:1

Aufstellung: Adam Hermann – Obermeier Michael – Vogl Andreas – Vogl Wolfgang – Mauerer Dominik – Späth Michael – Reich Steffen – Gaup Rene – Schießl Stefan – Pfeffer Stefan

Ersatz: -

Tore: 4:1 Pfeffer

Bericht:Das 1. Punktspiel in der Rückrunde und wir waren nur 10 Mann. So verlief auch das Spiel. Wir kassierten früh das 1:0 und das 2:0 und dann gaben wird bereits auf. Das 3:0 und 4:0 bekamen wir mitte der 1. Halbzeit. Durch einen Foulelfmeter holte dann Pfeffer zum 4:1 auf. Direkt nach dem Anstoß bekamen wir aber dann auch das 5:1 und wir gingen mit gesängten Köpfen in die Kabine.

Nach der Halbzeit verlief das Spiel genauso wie vor der Pause. Wir waren trübe und läuferisch klar unterlegen. In folge bekamen wir auch das 6:1, 7:1, 8:1 und 9:1.

Fazit:Schlechter Saisonstart! So darf es nicht weitergehen!

Samstag, 18.4.2008

SG Stachesried/Eschlkam SV Geierstahl 3:5

Aufstellung: Adam Hermann – Obermeier Michael – Baumann Jürgen – Schmied Alexander – Gaup Rene – Mauerer Dominik – Vogl Andreas – Vogl Wolfgang – Breu Christoph – Pfeffer Stefan – Hartl Thomas

Ersatz: Schießl Stefan – Reich Steffen – Pritzl Dominik

Tore: 1:0,2:0 Breu, 3:1 Pfeffer

Bericht:Wir hatten das Spiel von Amfang an in Griff. Wir schossen das 1:0 und das 2:0 durch Breu und waren zufrieden. Dann schalteten wir einen Gang zurück und die Gäste einen Gang hoch. Wir kassierten kurz vor der Halbzeit noch das 2:1.

Nach der Halbzeit schossen wir das 3:1 und hörten auf zu Spielen. Die Gäste kamen und schossen das 3:2 und 3:3. Dann wollten wir nochmals in das Spiel kommen doch es war zu spät! Die Gäste aus Geierstahl hatten uns im Griff und schossen noch weitere 2 Tore bis zum 3:5

Fazit:Wir dürfen in den folgenden Spielen auch wenn wir führen nicht aufhören Fußball zu spielen!!!

Samstag, 26.4.2008

TSV Bodenmais - SG Stachesried/Eschlkam 4:0

Aufstellung: Adam Hermann – Pritzl Dominik – Obermeier Michael –Schmied Alexander - Schießl Stefan – Mauerer Dominik –Vogl Andreas - Vogl Wolfgang - Breu Christoph - Hacker Thomas - Reich Steffen

Ersatz: Seidl Johannes – Gaup Rene

Tore: -

Bericht:Die Mannschaften waren gleichauf. Wir hatten zahlreiche Chancen durch Breu und Reich. Die Gäste kamen das 1. mal aufs Tor, die Abwehr hatte verschlafen und schon stand es 1:0. Wir versuchten dennoch den Ausgleich zu machen, uns gelang es aber nicht. Wiederum durch einen Abwehrfehler bekamen wir das 2:0 und es ging in die Kabine.

Nach der Halbzeit ging es genauso weiter, wir nutzen die Chancen nicht und die Bodenmaiser schon. In der 90. Minute stand es 4:0 gegen uns!

Fazit:Schlechtes Spiel der Mannschaft. Noch kein Sieg in der Rückrunde!

Samstag, 3.5.2008

SpvGG Zellertal - SG Stachesried/Eschlkam 3:3

Aufstellung: Adam Hermann – Baumann Jürgen – Obermeier Michael –Schmied Alexander – Pfeffer Stefan – Mauerer Dominik – Vogl Andreas - Gaup Rene Breu Christoph - Hacker Thomas – Hartl Thomas

Ersatz: -

Tore: 0:1, 0:2 Breu, 1:3 Pfeffer

Bericht:Wir waren von Anfang an die Bessere Mannschaft gegen den Tabellenführer. 0:1 und 0:2 machte Breu. Dann kamen die Gäste aufs Tor und machten das 2:1. Doch Pfeffer erhöhte noch vor der Halbzeit auf 1:3.

Das Spiel schien schon unter Dach und Fach zu sein doch durch einen Abwehrfehler bekamen wir das 2:3. Wir wurden hecktisch und verloren die Kontrolle über das Spiel. Kurz vor Schluss erhöhte ein Zellertahler noch auf 3:3.

Fazit:Wir hätten das Spiel leicht gewinnen können, doch uns fehlten die Nerven

Samstag, 9.5.2008

SG Stachesried/Eschlkam SG Allersdorf 5:2

Aufstellung: Adam Hermann – Baumann Jürgen – Obermeier Michael –Schmied Alexander - Schießl Stefan – Mauerer Dominik –Vogl Andreas - Vogl Wolfgang - Breu Christoph - Hacker Thomas – Hartl Thomas

Ersatz: Gaup Rene - Lindner Andreas – Reich Steffen – Pritzl Dominik

Tore: 1:0,2:0 Breu, 3:0,5:2 Pfeffer, 4:1 Hartl

Bericht:Wir begannen stark und gingen durch Breu früh in Führung. Er machte sein 2 Tor nach ca. 15 Minuten. Danach kam Pfeffer zum Zuge und machte das 3:0 und wir gingen in die Kabine.

Nach der Halbzeit machten wir munter weiter und machten das 4:0 durch Hartl. Dann kamen die Gäste und holten auf 4:2 auf. Doch wir machten den Sieg durch das 5:2 durch Pfeffer sicher.

Fazit:Der 1. Saisonsieg in der Rückrunde!.

Samstag, 17.5.2008

SV Moosbach - SG Stachesried/Eschlkam 5:1

Aufstellung: Adam Hermann – Baumann Jürgen – Obermeier Michael –Schmied Alexander – Gaup Rene – Mauerer Dominik –Vogl Andreas – Schießl Stefan - Lindner Andreas – Hacker Thomas – Breu Christoph

Ersatz: Vogl Wolfgang – Reich Steffen – Pritzl Dominik

Tore: 0:1 Breu

Bericht:Das Spiel lief zuerst sehr wechselhaft ab. Dann machte der gegnerische Torwart einen Fehler und Breu machte das 0:1. Nach diesem Treffer dachten wir das Spiel wäre schon gewonnen, denn wir gewannen in der Vorrunde mit 11:0. Doch die Moosbacher spielten schönen Fußball und schossen auch bald nach dem Tor den Ausgleich zum 1:1. Dann wurden sie immer stärker und der Libero spielte den Ball direkt zum Gegner der Schoss und schon stand es 2:1. Vor der Halbzeit erhöhten die Gastgeber noch auf 3:1.

Nach der Halbzeit ging es wieder so weiter und wir bekamen das 4:1. Da wir dann das Spiel schon verloren sahen und läuferisch nichts mehr gemacht wurde erziehlten die Gäste auch noch das 5:1.

Fazit:Schlechte Leistung vom ganzen Team.

 

Samstag, 24.5.2008

SG Stachesried/Eschlkam – SpVgg Brandten 8:0

Aufstellung: Adam Hermann – Baumann Jürgen – Obermeier Michael –Schmied Alexander – Gaup Rene – Mauerer Dominik – Vogl Andreas – Hartl Thomas – Breu Christoph – Hacker Thomas – Vogl Wolfgang

Ersatz: Schießl Stefan – Reich Steffen – Pritzl Dominik

Tore: 1:0,2:0,7:0 Breu, 3:0 Schmied, 4:0,5:0 Hartl, 7:0 Mauerer, 8:0 Gaup

Bericht:Das Spiel gehörte von Anfang an uns. Wir spielten guten, kombinierten Fußball. Das 1:0 gelang durch Breu der einen super Freistoß schoss, das 2:0 machte wieder Breu durch Fernschuss, das 3:0 gelang Schmied nach Eckball, das 4:0, 6:0 gelang Hartl durch Sololauf und Elfmeter, das 5:0 machte Mauerer nach Eckball. Mit 6:0 gingen wir zufrieden in die Pause.

Nach der Pause ließ das Spieltempo nach und die Gäste kamen auch mal ans Tor. Jedoch immer gut gehalten von Adam. Das 7:0 machte wiederum Breu durch Pfostenabpraller und zu guter letzt mache Gaup von ca. 11 Meter sein Tor direkt in den Winkel.

Fazit:Höchster Sieg in der Rückrunde. Hoffentlich kann das auch im letzten Spiel beibehalten werden