E-Jugend

E – Jugend 2007/08

Alter:          Jahrgänge 1997 und 1998

Trainingszeiten:      Jeden Mittwoch 18:00 Uhr – 19:30 Uhr

Spielzeiten:     Freitags um 17:30 Uhr (ab Oktober um 16:30 Uhr)

Trainer:         Klaus Mühlbauer

Betreuer:        Ronald Schamberger,Josef Breu

Spielpan Playoff-Runde 2008

E-Jugend

 

 

04.04.

17:30

SpVgg Eschlkam

SV Arnbruck

11.04.

17:30

SV Steinbühl

SpVgg Eschlkam

18.04.

17:30

SpVgg Eschlkam

SV Moosbach

25.04.

17:30

SpVgg Lam

SpVgg Eschlkam

02.05.

17:30

SpVgg Eschlkam

1.FC Bad Kötzting

09.05.

17:30

SpVgg Eschlkam

SV Thenried

30.05.

17:30

spielfrei

 

 

 

SpVgg Eschlkam - SC Arrach-Haibühl   3:6

Die E-Jugend Eschlkam ging mit 1:0 in Führung, doch der Gegentreffer ließ nicht lange auf sich warten. Dann folgte das 2:1 für uns und gleich darauf kam wieder der Konter. Zur Halbzeit lag der Gastverein bereits vorne und baute in der zweiten Halbzeit seine Führung aus. Trotz Kampfeinsatz unserer Mannschaft kamen wir über ein 3:6 nicht hinaus, da uns Arrach einen Tick überlegen war.

SpVgg Eschlkam – SV Thenried      4:3
 
Nach einigen Abwehrschnitzern lag man in der Pause fast aussichtslos mit 1:3 in Rückstand. Durch guten kämpferischen Einsatz konnte man aber schließlich das Spiel noch drehen und einen, aufgrund der tollen Leistung, in der zweiten Hälfte, verdienten Sieg erringen. Mit der Leistung der zweiten Hälfte können bestimmt noch einige Punkte eingefahren werden.

SpVgg Eschlkam – SpVgg Lam                      0:10

In der ersten Hälfte konnte Eschlkam gut mithalten und man lag nur mit 2:0 zurück. Nach der Pause brach man völlig ein und die Lamer ließen ihre ganze spielerische Überlegenheit aufblitzen. Somit gab es ein Schützenfest für den Gast. In den nächsten Spielen muss man an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen, nur dann werden wieder positive Ergebnisse möglich sein.

SV Rimbach – SpVgg Eschlkam                  4:3

Gegen den Tabellendritten spielte man gut mit und hatte auch zu Beginn der Partie die besseren Chancen. Leider beging man viele individuelle Fehler und lag gegen Mitte der zweiten Hälfte mit 4:0 in Rückstand. Danach startete man eine vergebliche Aufholjagd und es reichte „nur“ noch zu 3 Treffern.

 
SpVgg Eschlkam – SV Hohenwarth            2:5

Hohenwarth war über die komplette Spieldauer klar überlegen und hatte viele gute Chancen. So war es überraschend, dass Eschlkam mit 1:0 in Führung gehen konnte. Nach der Pause aber schaffte Hohenwarth den mehr als verdienten Ausgleich und erhöhte schnell, gegen eine Abwehr, die sich fast auflöste, auf  5:1. Danach konnte Eschlkam noch den 5:2 Endstand erzielen.

SpVgg Eschlkam - SV Arnbruck II   5:1

SV Steinbühl - SpVgg Eschlkam       1:6